Lifestyle

Werbung: Cartier präsentiert “Juste un Clou de Cartier”

Von  | 

Bei einem Nagel denken Sie an Handwerkerstolz, Beständigkeit und Zuverlässigkeit? An diese und weitere Assoziationen dachte vor Jahren der italienische Designer Aldo Cipullo, als er Luxusaccessoires in Nagelform entwarf. Nun präsentiert die Maison Cartier eine Renaissance der qualitativ hochwertigen Schmuckserie. Ein Armband in Form eines langen Nagels vereint elegantes Design mit einem lebhaften und pragmatischen Charakter. Bereits in den 70er-Jahren galt es als Symbol für Ausgelassenheit und einen freiheitsliebenden Lebensstil. Ein Hauch von Rebellion verleiht dem Bracelet eine einzigartige Note.

Einzigartiges Lebensgefühl mit dem Bracelet von Cartier

Ein Nagel hält Konstruktionen zusammen und steht daher für ein praktisches Bauelement. Als Armband bildet das Motiv einen einzigartigen Stilbruch, der gleichzeitig mutig und modern wirkt. Cartier verwandelt den alltäglichen Gegenstand zu einem Kunstwerk und beweist damit Kreativität und eine unkonventionelle Denkweise. Diese Mischung beweist, dass das Unternehmen eine Balance zwischen Tradition und Innovation anstrebt. Das Bracelet erhalten Sie als kleines oder großes Modell. Bevorzugen Sie schlichte Eleganz, besteht es ausschließlich aus Edelmetall. Anderenfalls runden glitzernde Schmucksteine die klaren Linien des Nagels ab.

Das Schmuckstück vertreibt Cartier in Gelbgold, Weißgold oder Rotgold. Ebenso erhalten die Kunden auf der Website des Juweliers passende Nagelringe. Durch die Verarbeitung eines simplen Alltagsgegenstands zu einem Lifestyle-Objekt betont Cartier die Relevanz der kleinen Dinge. Ein Nagel mag unscheinbar wirken, erhält im Leben aber oftmals eine wichtige Rolle.

Das Nagelarmband in verschiedenen Ausführungen

Das Bracelet in Nagelform erhalten Sie in unterschiedlichen Variationen. Glatt verarbeitetes Edelmetall schmiegt sich als einzelner Nagel um das Handgelenk. Des Weiteren bietet die Maison Cartier Doppelarmbänder an. Hierbei schlingen sich zwei Nägel ineinander und erinnern aufgrund der kunstvollen Verzierung an Schlangen. Auf die Weise haucht der Designer dem Alltagsgegenstand Leben ein.

Mit der Kampagne “Juste un Clou de Cartier” präsentiert das französische Traditionshaus den Kunden nicht nur Schmuck. Vielmehr stellt es den Wert scheinbar unwichtiger Details – beispielsweise eines Nagels – in den Vordergrund. Der vermeintliche Widerspruch von Handwerk und Eleganz findet bei Cartier einen gemeinsamen Nenner. Schließlich stammen die glänzenden Schmuckstücke von qualifizierten Goldschmieden, die mit Handwerkerstolz arbeiten.

Die Redaktion von fashiongott.de informiert Sie mit interessanten Artikel und Tipps über die Themen Beauty, Fashion und Style.

Datenschutzinfo